#naehdirwas DIY Longsleeve mit Aufschrift

DIY Anleitung, Schnittmuster Etui nähen von Vara-Kreativa
E-Book: Praktisches Etui nähen
3. Januar 2017
Geflochtenes Armband Vara-Kreativa
Ausgefallenes geflochtenes Armband – ein Freundschaftsarmband für dich und deine beste Freundin?
9. Februar 2017

#naehdirwas DIY Longsleeve mit Aufschrift

DIY Longsleeve mit Aufschrift Vara-Kreativa

 Ich habe beschlossen dieses Jahr bei der Aktion #naehdirwas mitzumachen. Näheres findest du auf mein feenstaub. Es geht dabei darum jeden Monat zu einem bestimmen Motto ein Kleidungsstück zu nähen bzw. es abzuändern. Diesen Monat war das Motto „Kraftwörter“. Da ich allerdings nicht so der Mensch fürs Fluchen bin, habe ich mich dazu entschieden, etwas zu nehmen, was mir Kraft gibt und somit im übertragenen Sinne ein Kraftwort für mich ist. Ich liebe das Reisen und habe daher das Wort „Fernweh“ auserkoren es auf ein Kleidungsstück von mir zu nähen.

Bei uns im Süden Hamburgs hat es vorgestern auch endlich angefangen zu schneien und nun ist alles weiß. Ich liebe den Winter und habe schon lange auf den Schnee gewartet. Ich hoffe sehr, dass er nun auch etwas länger liegen bleibt. Vorgestern habe ich auch meine erste Vorabi Klausur geschrieben, es war Kunst, und es war eine Herausforderung für alle pünktlich in der Schule zu sein. Etliche Busse sind nämlich ausgefallen und die Straßen waren sehr glatt, sodass man nur sehr langsam vorangekommen ist. Ich freue mich aber wie gesagt trotzdem über den Schnee, da die Welt dann so friedlich aussieht. Geht es dir auch so? Oder bevorzugst du den Sommer?

DIY Longsleeve mit Aufschrift Vara-Kreativa

Anleitung Longsleeve mit Aufschrift

DIY Longsleeve mit Aufschrift Vara-Kreativa

Vara-Kreativa

Du benötigst:

1. Ich musste meinen Stoff zuerst färben, da er vorher hellblau war und ich ihn lieber in schwarz haben wollte. Ich habe dafür die Simplicol Textilfarbe* verwendet. Mein Fazit dazu: Die Anwendung war sehr einfach, jedoch ist das Oberteil eher dunkel blau geworden und zwei weitere Tops, welche ich zusammen mit diesem gefärbt habe, haben ihre ursprüngliche Farbe behalten.

2. Anschließend habe ich mit zwei Nadeln markiert, wo ich die Aufschrift haben wollte.

3. Danach habe ich mit dem Trick-Marker „Fernweh“ aufgezeichnet. Mein Stift ist von der Marke PRYM und ich bin sehr zufrieden damit.

4. Nun ging es sehr einfach den Schriftzug mit der Nähmaschine nachzunähen. Du solltest allerdings unbedingt Seidenpapier unterlegen, da die Naht bei dem dünnen Stoff sonst sehr unsauber wird. Das Seidenpapier habe ich danach durch Einweichen des Stoffes wieder entfernt.

DIY Longsleeve mit Aufschrift Vara-Kreativa

Vara-Kreativa

So sieht mein Oberteil nun fertig aus. Ich bin sehr zufrieden damit, bis darauf, dass der Stoff nicht richtig schwarz geworden ist. Die Beiträge von den anderen Teilnehmern von #naehdirwas findest du am Endes dieses Beitrags von mein feenstaub.

DIY Longsleeve mit Aufschrift Vara-Kreativa

Vara-Kreativa

Bis bald,

Louisa

 

*Affiliate-Links (Beim Kauf über diese Links erhalte ich eine kleine Provision)

7 Kommentare

  1. […] Kennt ihr schon mein „DIY Fernweh Longsleeve“? […]

  2. Tabea sagt:

    Die Aktion finde ich auch toll – nur fehlt mir diesen Monat echt die Zeit, noch was zu nähen, denn mein Projekt für 12 Colors of Handmade Fashion ist schon ziemlich knapp und das war begonnen, bevor die lieben 3 ihre Aktion präsentiert haben… vielleicht bin ich nächsten Monat auch dabei 😉

    Dass du dich gegen das Fluchen entschieden hast, freut mich irgendwie. Schimpfwörter und sowas habe ich auch nicht so mega gern auf meiner Kleidung stehen…

    Die Technik für den Schriftzug muss ich mir merken – das sieht toll aus! 🙂

    Liebe Grüße

    • Erstmal danke für deinen langen Kommentar. Wie du schon meintest, das Porjekt läuft ja nicht davon. Vielleicht schaffst du es ja auch in einem Monat mal mitzumachen ;). Ich trage eigentlich überhaupt keine Schrift auf meiner Kleidung und da wollte ich dann erst recht kein Schimpfwort nehmen 😀
      Liebe Grüße von mir zurück <3

    • Tabea sagt:

      Also Schrift trage ich eigentlich sogar ziemlich gerne – aber eben hauptsächlich lustige Sprüche 🙂

  3. kunecoco sagt:

    Ich finde es gar nicht schlimm, dass der Stoff nicht komplett schwarz geworden ist. Auch so siehts super aus! Danke für’s mitmachen! <3

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: