#DIYChallange Deine perfekte Ostereidekoration für den Frühling

Stoffbeutel pimpen, Geometrie Trend, Upcycling, Taschen nähen, Nützliches, Vara-Kreativa
#naehdirwas Stoffbeutel pimpen im angesagten Geometrie Trend
19. März 2017
DIY Kabelhalter, DIY Nützliches, DIY Papier, Schreibtischorganisation, Vara-Kreativa
DIY Kabelhalter aus Pappe für deine Organisation am Schreibtisch
28. März 2017
Ostereidekoration, DIY Ostern, DIY Frühling, DIY Dekoration, Vara-Kreativa

Dieses DIY habe ich zur DIY Challenge gemacht, welche Lisa von mein feenstaub und Dani von Gingered Things ins Leben gerufen haben. Näheres dazu erfahrt ihr in diesem Beitrag von Lisa. Für diesen Monat war es die Aufgabe aus den Komponenten Ei und Papier ein DIY zu machen. Zunächst hatte ich nicht wirklich eine gute Idee, bis ich im Budni eine ähnliche Ostereidekoration wie meine gesehen habe. Mein Osterei ist sehr leicht zu machen und sieht super aus, wenn man es zum Beispiel an Sträucher oder kleine Äste hängt.

Mehr Zeit für den Blog

Ich habe nun endlich seit letztem Montag keine Schule mehr! Jetzt muss ich nur noch zu den Abiturprüfungen hin und Kunst habe ich auch schon hinter mir. In 1 1/2 Wochen geht es jetzt mit Chemie weiter. Ich muss glaube ich ganz schön aufpassen, dass mir in der langen freien Zeit nicht langweilig wird. Ich werde jetzt mehr Zeit in meinen Blog investieren. Nächste Woche will ich meinen Blog als Gewerbe anmelden und ich werde versuchen nun zwei Beiträge pro Woche zu schreiben. Außerdem ist eine „Über mich“ Seite in Arbeit, jedoch brauche ich dafür noch neue Fotos von mir. Seid also gespannt, was sich hier in der nächsten Zeit alles tut. Ich bin es auch 😉

Ostereidekoration, DIY Ostern, DIY Frühling, DIY Dekoration, Vara-Kreativa

Anleitung für eure Ostereidekoration


1. Für die ersten Schritte braucht ihr ein Ei, einen Eipikser und wenn ihr habt so einen Eiauspuster*. Ich bin mir übrigens sehr unsicher, wie es wirklich heißt 😀

2. Ihr piekt nun in beide Enden ein kleines Loch und pult das obere mit einer Messerspitze o.ä. vorsichtig etwas größer, sodass eine Büroklammer längs durchpasst.

3. Wenn ihr keinen Eiauspuster habt, macht ihr das zweite Loch auch etwas größer, ansonsten bleibt es so.

4. Nun steckt ihr den Eiauspuster in das größere Loch rein und pustet das Eigelb und Eiweiß heraus. Ohne Puster pustet ihr mit eurem Mund von oben in das eine Loch und der Inhalt kommt aus dem unteren.

5. Anschließend stellt ihr das Ei zum Trocknen und Auslaufen hin und wartet etwas.

6. Sobald nichts mehr rausläuft nehmt ihr euch euer Papier für den Ring und übertragt ungefähr die Form eures Eis auf das Papier. Anschließend schneidet ihr euch zwei Ringe aus, in deren Mitte das Ei reinpasst.

Ostereidekoration, DIY Ostern, DIY Frühling, DIY Dekoration, Vara-Kreativa
7. Jetzt nehmt ihr euch eine Büroklammer und knotet etwas Angelschnur (alternativ geht dünnes Garn) so fest, dass die Büroklammer wie ein Anker zur Schnur wird.

8. Die Büroklammer steckt ihr nun längs in das obere Loch.

9. Im Ei dreht sich die Büroklammer und ihr könnt das Ei nun aufhängen.

10. Nun klebt ihr die beiden Papierringe aufeinander und die Schnur oben zwischen sie.

Nun kann eure Ostereidekoration schon fertig sein. Ich habe jedoch noch das grüne und etwas lila Papier gelocht und die Kreise auf mein Osterei geklebt.

Ostereidekoration, DIY Ostern, DIY Frühling, DIY Dekoration, Vara-Kreativa

Ostereidekoration, DIY Ostern, DIY Frühling, DIY Dekoration, Vara-Kreativa

Nun könnt ihr, wie erwähnt, eure Ostereidekoration an einen Ast hängen und diesen in eine Vase stellen. Schön sind bestimmt auch mehrere Ostereier in einem Strauß aus kleinen Ästen.

Die anderen DIYs zur DIYChallenge findet ihr am Ende von diesem Beitrag. Noch weitere DIY Dekoration von mir findet ihr hier.

Bis bald,

Louisa

 

*Affiliate-Links (Beim Kauf über diese Links erhalte ich eine kleine Provision)

6 Kommentare

  1. Sehr süßes DIY, liebe Louisa!
    Ich liebe Ostern ja sehr, bei mir wird es auch gerade sehr österlich auf dem Blog 😉
    Das mit der mehr freien Zeit ist natürlich auch sehr schön, genieße sie, bei mir gingen zum Beispiel die Semesterferien auch viel zu schnell vorbei…
    Ganz liebe Grüße
    Sandra von LieblingsLife

    • Vielen Dank! Dann muss ich ja in der nächsten Zeit mal öfter bei dir vorbei schauen 😉

      Ich werde die Zeit genießen, am Ende ist sie ja immer zu kurz 🙂

      Liebe Grüße,
      Louisa

  2. Tabea sagt:

    Jetzt schon keine Schule mehr? Das ist ja cool! Ich musste nach den schriftlichen Prüfungen noch bis Mitte Mai in den Unterricht und im Juni waren dann die abschließenden mündlichen Prüfungen…

    Darauf, was du jetzt mit deinem Blog veranstaltest, bin ich echt gespannt. Über eine Gewerbeanmeldung denke ich auch nach… kannst du vielleicht was dazu sagen, warum du dich dafür entschieden hast und wie es abläuft?

    Löcher in Eier kann man auch mit Reißzwecken machen, wenn man wie ich keinen Knipser hat, weil man dafür keine Verwendung hat. Gute Eier platzen nämlich auch dann nicht, wenn man sie vor dem Kochen nicht ansticht 😉

    Deine Dekoidee ist allerdings trotzdem nichts für mich, weil ich Deko einfach nervig und überflüssig finde. Da versuche ich mich gerade lieber daran, nützliche Kräuter zu züchten. Hoffentlich machen mir die Schwarzen Daumen keinen Strich durch die Rechnung 😉 Zur Challenge passt dein Ei aber wirklich bestens!

    Liebe Grüße

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: